Der Tampondruck

Der Vorteil des Tampondruck liegt in der Flexibilität im Bezug auf Rundungen, konischen Teilen sowie Unebenheiten. Diese Drucktechnik ist damit besonders geeignet für Kleinteile im industriellen-, medizinischen- oder Werbemittelbereich.

Selbst leicht zerbrechliche Gegenstände, können unter Umständen mit dieser Drucktechnik bedruckt werden.


Im Vergleich zum Siebdruck, handelt es sich beim Tampondruck um ein indirektes Druckverfahren.
Die Farbe wird von einem Drucktampon, aus Silikonkautschuk, vom Klischee aufgenommen und auf dem zu bedruckenden Artikel wieder abgegeben.

Der Farbauftrag ist hier, im Gegensatz zum Siebdruck, nicht so stark. Dafür bietet die Druckqualität aber mehr und vor allem bessere Möglichkeiten. Man kann “naß in naß” drucken.

Im Tampondruck sind Rasterdrucke bis zu einem 60ér Raster möglich.

Unser Maschinenpark umfasst zwei 2-farben Druckmaschinen , sowie eine 1-farben Druckmaschine. Auch diese Maschinen können, je nach Verwendungszweck, mit einer Trockenstraße ausgestattet werden.

Hier finden Sie uns

Bröker Siebdruck GmbH & Co. KG
Karlstrasse 14
32108 Bad Salzuflen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 (0)5222 369696 0

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bröker Siebdruck GmbH & Co. KG